Über die Menschen in Kriegsgebieten lachen oder ist alles heute erlaubt?

„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“ Albert Einstein

Heute habe ich mich innerlich aufgeregt, erst einmal habe ich das nicht wirklich wahrgenommen doch dann ist der Groschen irgendwann doch gefallen und ich fühlte dass ich darüber schreiben muss. Rein zufällig entdeckte ich eine Äußerung von einem Soldaten zu seinem Auslandseinsatz in Afghanistan mit dem Video und einem Vermerk „ Die dummen Afghanen“. In den Kommentaren dazu entwickelte sich bald eine Diskussion. Unter anderem weil ich die Bemerkung nicht nur politisch unkorrekt finde sondern gleichzeitig beschämend fand und darauf hingewiesen habe.
Wie kann man so etwas behaupten? Wie kann man sich über die Menschen lustig machen die täglich ums Überleben kämpfen? Ich sei nicht bei allen Sinnen wurde mir dann irgendwann erklärt, denn ich zählte ja alle Fakten auf warum es die Menschen dort schwer haben und man Ihre Würde dennoch achten soll. Nun wahrscheinlich wurde ich also solche verrückte bezeichnet, weil ich eben meine Meinung zum Ausdruck gebracht habe: „ die deutschen Soldaten müssen heute nicht in Krieg, sie müssen nicht nach Afghanistan gehen und wenn sie es doch tun dann sollen sie sich nicht als Helden positionieren“. Bin ich so im Unrecht damit was ich denke? Ich weiß ich urteile selber, alleine weil ich so ein Verhalten verurteil habe, aber ist es nicht unsere Pflicht? Sich für die Menschen einzusetzen, die ein wirklich schreckliches Leben führen und dass nicht auf 6, 8, 12 Monate begrenzt mit der Hoffnung bald nach Hause zu kommen und sich von dem Geld für den Auslandeinsatz was Schönes zu kaufen? Ich beschütze nicht die Talibans und will auch keinen Soldaten angreifen, ich fühle mich nur verpflichtet zu sagen dass es nicht richtig ist in so einer schweren Zeit sich über die Menschen lustig zu machen weil sie etwas nicht können. Aber vielleicht geht ja jemand so mit seinen Erfahrungen um? Vielleicht ist es dann für denjenigen einfacher das lustig zu finden also darüber nachzudenken?
Am meisten hat mich das Verhalten eines jungen Mädchen im Alter von 22 Jahren überrascht, „es ist ein Krieg und im Krieg gibt es keine Hochachtung von menschlicher Würde, denn unsere Jungs werden ja dort getötet und leider gibt es nicht so viele Männer mehr die bereit wären für das eigene Land das gleiche zu tun“.
Finde nur ich das so erschreckend? Sie sei schockiert, hat sie geschrieben. Und ja ich bin es auch, schockiert darüber wie weit man denken kann in dem (Erwachsenen) Alter bzw. wie man überhaupt nicht nachdenken kann. Aber vielleicht lebe ich ja in einer verkehrten Welt?

Advertisements

2 Gedanken zu „Über die Menschen in Kriegsgebieten lachen oder ist alles heute erlaubt?

  1. Das ist wirklich sehr schrecklich. Vorallem hatten die Amerikaner zuerst MIT den Taliban gegen die Russen gekämpft. Dieses ganze Einmischen gefährdet die Länder nur noch mehr und „Daddy America“ hat auch überall die Finger drin.

    Jeder hatdie Wahl nach Afgahnistan zu gehen.
    Um GEGEN die TALIBAN zu kämpfen. Aber die Afgahnen selber können nichts dafür!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s