Aufmerksamkeit in der Grundschule

Nicht selten klagen die Lehrer über die fehlende Aufmerksamkeit, Konzentrationsschwäche und mangelhaftes Arbeitsverhalten, der Schüler. Es gibt einiges an Ratgeber auf dem Markt, die den verzweifelten Eltern eine Hilfestellung leisten wollen. Es gibt Übungsanleitungen, welche Konzentration verbessern sollen. Es gibt eine Moderne Krankheit die sich Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) von der meine Eltern, vor 20 Jahren nicht einmal wussten. Nach den in Wikipedia beschriebenen Symptomen, müsste ich wohl so ein Kind gewesen sein. Ein Mädchen, dass ständig aktiv war und nie ruhig auf dem Stuhl sitzen wollte/konnte. Sehr viel reden tue ich immer noch und ruhig zu spielen fand ich schon immer ganz langweilig. Über die Impulsivität, werde ich doch lieber Schweigen bewahren.

In meiner derzeitigen Abendlektüre „ Entwicklungspsychologie der Kindheit und Jugend“ von H. Schick, steht im Absatz 3.3.3 Entwicklung der Aufmerksamkeit, folgendes: „(…) danach sind Kinder im Alter von 5-7 Jahren etwa 15 Minuten in der Lage, sich intensiv auf eine Handlung oder ein Ereignis zu konzentrieren. Im Alter von 7-10 Jahren sind es etwa 20 Minuten, mit 10-12 Jahren etwa 20-25 Minuten und mit 12-14 Jahren etwa 30 Minuten. (…) Erst im Laufe des Grundschulalters entwickelt sich die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit an die jeweils erforderliche Situation anzupassen, d.h. Sich auf Details zu konzentrieren, die für eine bestimmte Aufgabe wichtig sind.“

Es wird also hier sehr deutlich, dass eine Unterrichtseinheit von 45 Minuten die Aufmerksamkeitsleistung aller Grundschulkinder stark überfordert!
Diese „Konzentration- Zeit“ sollte auch bei der Hausaufgaben Betreuung beachtet werden. Zwischen den einzelnen Lernblöcken müssen 10 minütige Pausen eingeplant werden, die Kindern sollen sich dabei Körperlich austoben dürfen. In dieser Zeit kann das Zimmer auch gelüftet werden. Dies alles trägt zu der Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit bei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s