Der Schal

War einmal ein Schal
war ein klein wenig zu schmal

rutscht von Schulter auf die Stiegen
bleibt ganz hilflos dort auch liegen

wird von jemandem gefunden
am Geländer festgebunden

wird nach nicht all zu langem Rasten
gebracht zum Beschwerdebriefkasten

dort ruht er sanft bis in den Morgen
dann kommt jemand in sich borgen

wird gesucht wie ein Verbrecher
hinter Schreibtisch, Stuhl und Becher.

Der kommt nicht mehr, ist ganz klar! –
doch plötzlich ist er wieder da

liegt friedlich bei der Stempeluhr
und wart´auf´s abgholt werden nur.

In Hinkunft weis der liebe Schal
verloren gehen das ist ´ne Qual

und schmiegt sich enger an den Nacken,
sodaß man fester muß zupacken,

um von dort ihn zu entfernen,
denn als Schal will man nicht fliegen lernen.
(Ronald Koller)

Diese hier sind schon zu warm, sie wurden im letzten Herbst von mir gefilzt und haben mich super den Winter begleitet. Heute habe ich sie im Schrank versteckt 🙂

Da es mir aber immer noch nicht heiss genug ist und ich ein e totale Schlaträgerin bin, musste ein neues, leichtes her. Für die Kontraste zum Outfit wird also dieser hier dienen. Es ist ein buntes Stückchen Seide mit schwarzer Wolle an den Rändern.

Advertisements

2 Gedanken zu „Der Schal

  1. Sind diese Schals nicht ziemlich schwer und fest? Habe da jetzt vielleicht aber auch völlig falsche Vorstellungen.

    • Nein, das sind eigentlich mehr wie Kragen, also mit Knöpfen und ich filze die nicht so fest. Ist nur nichts für sehr empfindliche Haut, nach einer Weile könnte es kratzen, aber ansonsten sind die schön leicht und warm 🙂 ich filze für dich mal eins für den herbst, wenn du nicht sehr empfindlich bist, musst mir dann nur die Lieblingsfarbe verraten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s