Pussy Riot oder die Schändung einer Kathedrale?

Die Tat, die diese drei Mädchen begangen haben ist mir zutiefst unsympathisch, die Mädchen ehrlich gesagt auch.  Aber die Tatsache wie in großen Teile der russischen Gesellschaft damit umgegangen wird, macht mich noch trauriger. Ich dachte immer ein Gläubiger lebt im Einklang mit dem Heiligen Geist, dieser so stelle ich es mir vor, würde ehe Mitleid und eine tiefsten Mitgefühl für diese Seelen empfinden. Mir ist schon bewusst, dass der Glaube natürlich nicht nur auf Mitgefühl und Verständnis beruht, sondern auch über die Fähigkeit verfügen muss für die eigenen Überzeugungen einzustehen. Es sollte aber auch über die Fähigkeit verfügen, geduldig aufzuklären, den richtigen Weg zu weisen ….so zu sagen.
Ich bin der Meinung, dass jeder für seine eigenen Handlungen auch Verantwortung tragen muss. Die Menschen die sich dessen noch nicht bewusst sind, müssen das dann eben auch lernen. Aber zwei Jahre Haftstrafe erscheinen mir nicht gerecht. Vor allem wenn man bedenkt dass die eigentlich Schändigung der Kathedrale nach meinen Vorstellungen, schon lange vor Pussy Riot statt gefunden hat. Wussten Sie zum Beispiel, dass einige Räume der Christ-Erlöser-Kathedrale für die Veranstaltungen vermietet werden? Nein, ich rede hier nicht von Taufen und Hochzeiten. Zum Beispiel finden dort des Öfteren Firmenfeiern statt, hier zum Beispiel  YoutTube Link dazu. Wer also das notwendige Kleingeld hat, kann sich gerne ein paar Räume mieten, hier findet man auch noch mal die offizielle Preisliste.

So weit ich das mitgekriegt haben die Mädchen nichts kaputt gemacht, nicht angefasst, waren nicht gewalttätig.
Sie haben auch nicht Satan angebettet oder Jesus beschimpft,  auch wenn die Form nicht angemessen war haben sie im Grunde genommen „gebetet“.
Den Richtlinien entsprechend war der Kopf bedeckt, sie trugen Kleider und übrigends es steht nirgendswo fest das diese nicht bunt sein dürfen.

Interessant wäre es zu erfahren, wie die russische Regierung reagiert hätte wenn sie für W. Putin und nicht gegen ihn „gebetet“ hätten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s