Hallo Herbst!

„Es scheint so als ob es gestern noch heiß, schwül und sonnig war und heute tropft schon der graue kleiner Regen runter und der Himmel ist ganz tief….“

Irgendwo zwischen Arbeit & abgeschlossener Weiterbildung, Familie & Freunden, Umzug & Renovierung sowie neuem Liebesglück habe ich endlich wieder ein paar Minuten für mich und meinen Blog. Spätestens heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit habe ich tatsächlich realisiert, dass der Sommer nun vorbei ist. Am Anfang des Sommers hatte ich mal eine Liste mit meinen sechzehn „ Ich will…“- Punkten veröffentlich. Wenn ich mir diese Liste rückblickend anschaue, dann habe ich bis heute kaum was davon umgesetzt und wenn ich ganz realistisch und ehrlich bin dann werde ich den größten Teil davon bis zum Ende dieses Jahres auch nicht mehr schaffen. Frei nach dem Motto: „„Willst Du Gott zum Lachen bringen, dann erzähl ihm von Deinen Plänen!“ Ist ja auch kein großes Drama, dafür sind sehr viele andere wichtige Dinge in meinem Leben endlich geklärt und das ist sehr gut so!
Versprochen ich werde mich ab jetzt wieder mehr um mein Blog kümmern und heute  nehme ich mir auch Zeit zum filzen und versorge euch hoffentlich bald wieder mit neuen „Werken“ von mir, lasst euch überraschen 😉 Also Vorgeschmack ein ganz frischer Bericht über mein Wochende!

Am Wochenende haben wir eine schöne auch wenn vergleichsweise kurze Fahrradtour gemacht. Wir waren in dem Skulpturenpark zwischen Eschborn und Niederhöchstadt und haben uns die 8teilge Skulpturengruppe „das Versprechen“von Stephan Gube angeschaut. Das Werk wurde im Jahr 2010 vor Ort fertig gestellt. Die einzelnen Figuren wurden aus den Eichenholzstämmen geschlitzt, diese sind ca. 2,50 Meter hoch und verfügen über einen Durchmesser von 80-100cm.
Innerhalb der Figurengruppe  befindet sich ein „riesiges Ei“. Zugegeben wir haben eh praktisch gedacht und dieses so genannte „ Ei“ als einer Sitzmöglichkeit zum Anschauen der einzelnen Figuren, wahrgenommen. Wir waren aber intelligent genug und haben uns dadrauf nicht gesetzt.

Leider habe ich immer das Glück, meine heiß geliebte Kamera genau dann Zuhause zu lassen wann ich sie am liebsten dabei hätte, deswegen gibt es nur Bilder die ich auf der Seite des Künstlers gefunden habe.

Advertisements

5 Gedanken zu „Hallo Herbst!

  1. Umzug, Renovierung, neues Liebesglück… Hört sich ganz nach einem neuen Lebensabschnitt an.Da wird dir wohl trotz der bevorstehenden kalten Jahreszeiten nicht auch kalt ums Herz werden 🙂

      • Ist interessant zu beobachten, wie viele Blogger über den Sommer immer „abtauchen“ und dann in den Herbstmonaten wieder in der Blog-Landschaft aufblühen. Klar, zum einen ist man natürlich im Sommer viel mehr draußen unterwegs und nicht drinnen vor dem PC. Ich denke aber auch, daß das noch auf andere Weise mit den Jahreszeiten in Zusammenhang steht. Man geht im Sommer nicht nur körperlich raus, sondern auch innerlich, sammelt Eindrücke, beschäftigt den Geist. Zum Herbst hin, also in der Zeit, in der auch tatsächlich die Ernten eingefahren, die Speicher wieder gefüllt werden, Menschen mit den Naturgaben nach Hause kommen, kommt man auch reich an gesammelten Erfahrungen, geistigen Gaben und vielen neuen Ideen zurück an den Tisch auf dem der PC steht 🙂 Zumindest stelle ich mir das bildlich immer so vor und ich glaube, das entspricht auch ganz unserem inneren Jahreszeiten-Rhythmus, der irgendwie auch immer dem Rhythmus der Natur entspricht, was selbst in uns, die wir in Städten leben und somit ja fast autark vom Jahreszyklus existieren, verinnerlicht ist. So passt es im Sinne dieses Bildes wohl ganz gut, wenn ich sage: Schön, daß du mit deinen Gaben nun auch wieder zu uns in die virtuelle Küche gekommen bist, wo wir gemeinsam das Obst einwecken, aus dem Weizen des Sommers Mehl malen, Kräuter trocknen und uns dabei fröhlich gackernd unsere Erlebnisse aus den vergangenen Monaten erzählen 🙂

        (Besteht noch irgendein Zweifel daran, daß ich eine romantische Liebe zum bäuerlichen Leben pflege? ;))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s