Ideensammlerin

Und nun bin ich mal wieder hier. Ich dachte ich schau mal vorbei und sage kurz Hallo.
Außerdem wollte ich meine zahlreichen Gedanken wieder in Buchstaben fassen und mit Satzzeichen versehen.
Das nehme ich mich so oft vor und am Ende geht alles im Alltag unter. Schade.
Zurzeit lese ich ganz viel in russischen Blogs, hauptsächlich aus den thematischen Bereichen:Psychologie, Mystik und Esoterik.
Die Themen faszinieren mich immer wieder und geben viel Stoff zum Grübeln.
Die populäre russische Bloggerin Piligrimsha gehört derzeit zu meinen Favoritinnen aus der russischsprachigen Bloggerszene.
Aktuell beschäftige ich mich mit dem Thema Charaktereigenschaften.

Die Vorgeschichte hierzu.
Ich genieße und zelebriere, meistens sonntags folgendes Ritual:
Zunächst mache mir eine riesen Tasse vom Schwarzen Tee mit ganz viel Zucker und ordentlich Milch. Dann setze mich ins Bett mit meinem kleinen, praktischen rotem Netbook und kuschele mich ordentlich ein. Und dann tauche ich endlich ab in die Weltmeere der Information. Ich fange natürlich mit dem „Leckersten“ an und schau zuerst bei meinen Favoriten vorbei.
So landete ich auch sofort auf ihrer aktuelle Umfrage zum Thema Persönlichkeit.

Sie bittet in einem Blogposting Ihre Leserschaft im Kommentarfeld drei positive Eigenschaften zu ihren eigenen Persönlichkeit zu benennen.
Es sollten drei sein, nicht mehr und nicht weniger.
Eine wichtige Einschränkung und Schwierigkeit zugleich ist der Anspruch an Individualität d.h. nur die Eigenschaften benennen die einen wirklich besonders macht und von anderen unterscheidet.Dabei geht es zum Beispiel nicht um den Beruf den man ausübt und der besonders selten ist.
Sondern eine persönliche Eigenschaft, eine Charaktereigenschaften sozusagen.
Ein sehr spannendes Thema wie ich finde. So grübelte auch ich und wenn ich ganz ehrlich bin, tüftelt mein Gehirn immer noch weiter an einer für mich „ richtigen“ Lösung.

Die Angelegenheit wurde nämlich deutlich komplizierter als ich die 83 Kommentare gelesen habe.
Im Grunde genommen haben alle Kommentare zusammen drei Eigenschaften, auch wenn sie anders bezeichnet und benannt wurden.

Die Personen :

1. Haben Gehirn und können diesen nutzen und einsetzen:
schnelles Denken + Handeln, schnelle Lösungen für viele Probleme vor allem Probleme der Anderen, „Kompliziertes“ einfach erklären, analytisches Denkweise

2. Sind Weltoffen und Lebensfroh:
Sehen und Glauben an das Gute im Menschen; herzlich, hilfsbereit; Das Leben ist sooooo toll! Viel Lächeln und Lachen; positive Grundeinstellung; Optimisten;
„Fühlen“ die anderen, ganz besonders die Kinder (?!)

3. Sind Zuverlässig und Treu:
Zu Mitmenschen, Gesellschaft, sich selbst, Haustieren

Übrigens genau alles das schoss mir auch als Erstes durch den Kopf.
Aber dann nach dem Lesen der Kommentare stelle ich ernüchternd fest, dass es doch nicht so originell ist.
Individualität ist eben doch anders.
Denn ich auf Grund meiner positiven Einstellung zum Leben und zu Mitmenschen hoffe ich (und weiß es eigentlich auch) , dass sehr viele Menschen einen Gehirn haben den sie nutzen und meistens durchaus sinnvoll einsetzen.
Es gibt auch sehr viele Optimisten, die die Welt nicht nur schön und rosa sehen sondern auch aktiv dazu beitragen dass sie noch toller, schöner und noch mehr rosa wird.
Und ohne Zuverlässigkeit und einer gewissen Treue, zu mindestens sich selbst gegenüber passiert eher nicht viel Gutes im Leben.

Was macht mich also ganz individuell?
un ja nicht ganz individuelle aber vll. Ein bisschen…???
Und dann dachte ich plötzlich an das Wort „Ideensammlerin“.
Das beschriebt mich glaube ich ganz gut: ich sammele nämlich Ideen aus ganz verschiedenen Bereichen zu unterschiedlichsten Themen. Sei es Esoterik oder der Businessplan.
Sei es etwas Kreatives oder Idenne für eine Social Media Strategie. Ich bin wie ein Schwamm, ich sauge Informationen auf und entwickele daraus Ideen oder spinne Ideen von anderen weiter.
Nur hapert es bis jetzt sehr stark an der Umsetzung.

Auch damit bin ich bestimmt nicht ganz alleine auf der Welt aber zu mindestens aus meinem Bekannten und Freundeskreis hebt mich meiner Meinung nach genau das sehr deutlich ab.
An den zwei weiteren Punkten vollzieht sich übrigens noch die Gedankenarbeit.

Und was sind so euere drei ganz individuellen Eigenschaften?

Advertisements

2 Gedanken zu „Ideensammlerin

  1. Ich denke, so wie wie Du es so treffend beschreibst, geht es jedermensch. Wir nehmen vieles auf, mischen es durch und dabei gibt es auch immer wieder neue ‚Mischungen‘ und ‚Erkenntnisse‘. Das ist auch ganz wunderbar so. Denn diese Beobachtung holt uns etwas von unserem hohen ‚Wir sind die Krone der Schöpfung’s- Roß runter. Denn genau besehen stammt gar nix so wirklich von uns. Jeder Laut, jeder Buchstabe, jedes Wort durften wir von unseren Vorfahren übernehmen. Jedes Bild, jedes Geräusch, alles Erleben wird uns von der Welt und dem Leben geschenkt.
    Auch was mir spontan zu Deiner ‚Aufgabe‘ einfiel ist ganz typisch für diese Tatsache: Ich lebe ein sehr ungewöhnliches Leben, sozusagen ein Paradiesleben. Aber ungewöhnlich auch nur für Zivilisations(verbildete 😉 Menschen. Mir wurde diese wunderbare Art zu leben von den freilebenden Tieren geschenkt. Ist also Jahrmillionen alt und absolut nichts ungewöhnliches, in unserer Gesellschaft aber höchst individuell.
    Liebe Grüße und
    paradise your life ! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s